STYLE IN PROGRESS

Seit zwanzig Jahren ist style in progress als Modefachmagazin eine wichtige und kritische Stimme der Branche. Martina Müllner-Seybold ist dem Magazin als Chefredakteurin seit vielen Jahren verbunden.

​Das sind die Roots, die Wurzeln von allem, wenn man so will: Durch die Arbeit für style in progress lernte Martina Müllner-Seybold die Welt der Mode von der Businessseite aus kennen. Das unabhängige Modefachmagazin steht wie kein anderes für wache, reflektierte Berichterstattung.

Trotz Gründung der eigenen Agentur für Content und PR wird style in progress immer ein wichtiges Herzensprojekt für Martina Müllner-Seybold sein. „Die Arbeit für das Magazin ist unglaublich vielfältig. Ob Messebesuche, Recherchegespräche, Artikel schreiben oder im Austausch mit dem Team von style in progress an den Inhalten arbeiten – ich empfinde es als unglaubliches Glück, für dieses Magazin tätig zu sein.“

Keine Frage, die Content-Agentur ueberMODE profitiert von diesem weitreichenden Branchen-Know-how. „Mir war immer wichtig, dass unsere Texte inhaltlich fundiert sind. Weil in meiner Brust das Herz einer Journalistin schlägt, setze ich selbst für eine kurze Produktbeschreibung hohe Maßstäbe an. Der größte Irrtum im Modejournalismus ist nämlich, dass es einfach sei, über Mode zu schreiben. Ein paar lifestylige Buzzwords und schon ist der Text über Mode fertig? Nicht mit mir“, bringt Martina Müllner-Seybold ihr Credo auf den Punkt.

Aktuelle Fashion-Artikel des ueberMODE-Teams für style in progress finden Sie hier.

Show More

Lasserstraße 13 - A 5020 Salzburg - Kontakt - Impressum - Datenschutz

Copyright 2019 ueberMODE