Gratis Careletter Vorlage für Händler #1

Schrank aufräumen – aber richtig

Auf unabsehbare Zeit zu Hause – da liegt es nahe, den Kleiderschrank zu sortieren. Was Sie von Aufräum-Ikone Marie Kondo lernen können und wie Sie jetzt einsame Herzen glücklich machen, lesen Sie hier.

1.) Wenn ich mal… kommt nie!

Wenn ich mal 10 kg mehr oder weniger wiege, wenn ich mal so braungebrannt bin, dass mir Neonpink steht, wenn ich mal ausmale… Beschweren Sie Ihr Leben nicht mit Hypothesen. Denn: Wenn Sie 10 kg abgenommen haben, werden Sie voll Freude etwas Neues wollen, wenn Sie so braungebrannt sind, dass Ihnen Neonpink steht, werden Sie trotzdem feststellen, dass es nicht Ihre Farbe ist und wenn Sie mal ausmalen, finden Sie immer noch etwas im Schrank, was Sie dazu anziehen können. Ihr Schrankinhalt soll zu der Person passen, die Sie hier und heute sind. Und wenn Sie jetzt gedanklich schon Kisten für Dachboden oder Keller packen: Fragen Sie sich vorher, ob Ihnen das Öffnen dieser Kisten Freude machen wird – dann, wenn Sie mal… siehe oben!



2.) Does it spark joy?

Womit wir bei Marie Kondo wären, der japanischen Aufräumgöttin. Ihre Methode: Sich bei jedem Teil fragen, ob es Freude versprüht. Der Trick: Gesamten Schrankinhalt ausräumen und zurück in den Schrank darf nur, was wirklich glücklich macht. Erstaunlich, wie viele Kleidungsstücke tatsächlich mit Emotionen verbunden sind! Aber bevor Sie jetzt in die Falle der guten Emotionen tappen und wieder alles zurückhängen: Das ist ein Schrank, kein Poesiealbum! Fragen Sie sich bei Teilen, die Sie als Erinnerung an einen bestimmten Tag oder Moment aufheben wollen, ob Sie nicht auch eine andere Erinnerung daran haben: Ein Foto zum Beispiel, auf dem Sie das umwerfende Kleid tragen – das reicht doch eigentlich?

3.) Die einsamen Herzen

Wir alle kennen sie: Die Bluse, zu der man bis heute kein Unterteil gefunden hat, die Hose, zu der ein Gürtel fehlt, die Lederjacke, der ein Schal den richtigen Dreh verleihen würde Jetzt ist die Zeit, diesen einsamen Herzen einen Partner an die Seite zu stellen. Fotos von den Singles im Schrank machen und ans Lieblingsgeschäft schicken mit der Bitte um konkrete Verkupplungsvorschläge. So gut wie alle Läden in Ihrer Umgebung gehen kreativ mit der Krise um und freuen sich genau jetzt über solche Herzensaufträge!


CARELETTER by ueberMODE – den kursiven Teil bitte individualisieren.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Folgen Sie uns!
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Basic Square
Schlagwörter

Lasserstraße 13 - A 5020 Salzburg - Kontakt - Impressum - Datenschutz

Copyright 2019 ueberMODE