• Saskia Langejürgen

Zum Vernaschen schön – Beerentöne erobern die Tracht

Festlich-elegant, pastellig-zart oder in geballter Farbkraft. Beinahe keine Farbpalette präsentiert sich so vielfältig wie die der Beerentöne. Zwischen leuchtenden Himbeer- und schweren Brombeernuancen ist für jeden Teint und jedes Gemüt etwas dabei und genau aus diesem Grund sind Beerentöne wie gemacht für die Tracht – und das nicht nur im Herbst und Winter.

Das Salzburger Trachtenlabel Felicitas macht uns vor, wie es geht und lässt in seine aktuelle Kollektion verschiedene Nuancen der Beerenfarben einfließen. Die Kombinationsmöglichkeiten scheinen unendlich und die Töne finden die perfekte Balance zwischen modernem Farbtupfer und dezenter Eleganz. Als Begleiter in unserer Trachtengarderobe streicheln sie unsere Seele je nach Intensität durch ihren leichten, frischen Einfluss oder eine beinahe vorweihnachtliche, ruhige Tiefe und Sanftheit.



Rosige Aussichten

Und das Beste? Die Beerentöne harmonieren mit wirklich jedem Teint! Durch das variantenreiche Farbspektrum ist für jeden Hauttyp der richtige Ton dabei. So schmeicheln warme, saftige Nuancen besonders dunklen Hauttönen, während kühl-blaue Beerenfarben einen hellen Teint perfekt in Szene setzen.



Jetzt wird kombiniert!

Den Kombinationsmöglichkeiten der Beerentöne sind keine Grenzen gesetzt: Ob im All-Over-Look, als edle Mischung oder als fruchtiger Eye-Catcher – unsere heißgeliebten Beerentöne lassen sich sowohl untereinander als auch im Ensemble mit zurückhaltenden Tönen wie Weiß, Creme, Grau oder Dunkelblau zu atemberaubenden Styles verbinden. Dabei betonen dunklere Nuancen klassische Schnitte und Materialien, wirken erwachsen und elegant, während hellere Schattierungen unsere weiche, romantische Seite zum Vorschein bringen. Und für spielerische Eleganz? Wird eben beides kombiniert! Na, wenn das nicht die perfekte Voraussetzung für einen märchenhaft individuellen Trachtenlook ist, der im Gedächtnis bleibt.

Immer up-to-date